Antikörperherstellung

Die in den letzten Jahren zunehmende Anzahl an Kandidaten therapeutischer Antikörper erfordert neue, flexible, effiziente und wirtschaftliche Möglichkeiten für deren GMP-konforme Produktion. Kleinserienfertigung von Prüfmustern für späte präklinische GLP-Studien im Tier oder für klinische Phase-1- und Phase-2-Studien sind oft nicht für große Produktionsanlagen, welche in der Industrie üblicherweise vorhanden sind, ökonomisch umsetzbar.

Seit Januar 2017 ist die neu errichtete GMP-Antikörper-Produktionsanlage der Abteilung Therapievalidierung vollständig qualifiziert. Die Räumlichkeiten der Anlage haben eine Gesamtgröße von 180 m² und beinhalten alle Reinraumklassen von D bis A. Die Nutzung von Single-use-Materialien ermöglicht eine vereinfachte Anpassung an neue Prozesse. Die GMP Anlage kann somit durch ihre Flexibilität  für verschiedene Auftragsfertigungen sowie für Prozessvalidierung und Instrumentenqualifizierung eingesetzt werden und ermöglicht die schnelle Berücksichtigung von speziellen Kundenwünschen. 

Zusammenfassend sind die Hauptvorteile:

  • eine hohe Flexibilität
  • eine einfache Umstellung auf verschiedene Produkte
  • eine schnelle Umsetzung von Änderungen bezüglich der Technologie
  • eine maßgeschneiderte Produktion
  • die ideale Chargengröße für präklinische und frühe klinische Studien
  • die Möglichkeit, durch die integrierbare Abfüllung, gebrauchsfertige GMP-konforme Produkte zu erhalten
     

Beinhalten könnten zukünftige Projekte:

  • die Überführung von vielversprechenden biopharmazeutischen Kandidaten von der präklinischen Forschung zur klinischen Entwicklung
  • den Entwurf eines anwenderspezifischen Prozesses durch Nutzung der flexiblen Einwegmaterialien
  • die GMP-konforme Herstellung von z.B. humanen monoklonalen Antikörpern im 200-l-Maßstab

Zertifikat

 

GMP antibody manufacturing – Our service for your antibody

Produktion eines monoklonalen Antikörpers für den therapeutischen Einsatz zur Verhinderung der Graft-versus-Host-Disease (GvHD)

Ziel des Projekts ist die GMP-konforme Herstellung eines monoklonalen Antikörpers für die klinische Studie zur Verhinderung der Graft-versus-Host-Disease (GvHD) bei der allogenen Stammzelltransplantation.

Das Projekt beinhaltet folgende Arbeitspakete:

  • Herstellung der Masterzellbank, deren Charakterisierung und Qualitätskontrolle
  • Prozessentwicklung des Up- und Downstream-Prozesses
  • Formulierungsentwicklung
  • Herstellung von GMP-konformen Chargen für die Präklinik und klinische Studie
  • Etablierung und Validierung der freigaberelevanten Analytik zur Qualitätskontrolle einschließlich In-Prozess-Kontrollen, sowie Strukturanalysen und Stabilitätsuntersuchungen inkl. Stresstests und Langzeituntersuchungen
  • Zuarbeit zum Investigational Medicinal Product Dossier (IMPD)

  • Single Use-Konzept bis zu 200 L-Batchvolumen unter Nutzung verschieden skalierter Bioreaktorsysteme (Rührkesselreaktor, RM-Bioreaktor)
  • Steuerung, Überwachung und Datenerfassung von Prozessen über eine SCADA Software (BioPAT® MFCS/win)
  • Herstellung und Charakterisierung von Zellbänken (MCB / WCB)
  • Prozessentwicklung und -optimierung inkl. Scale-Up im Upstream- und Downstream-Bereich
  • Herstellung von präklinischen Chargen sowie klinischen Prüfpräparaten
  • Aseptische Abfüllung in Glasvials (Formate 5, 10, 20 ml)
  • Validierung der aseptischen Abfüllung (Media Fill) nach den Anforderungen des Annex 1, EU-GMP-Leitfaden
  • Nachweis der Virussicherheit gemäß EMEA/CHMP/BWP/398498/2005
  • Nachweis der Integrität von Sterilfiltern gemäß Annex 1 EU-GMP Leitfaden

  • Entwicklung und Etablierung von analytischen Methoden
  • Validierung von freigaberelevanten Methoden
  • Entwicklung und Validierung von Potency Assays (z.B. ELISA)
  • Bestimmung sichtbarer Partikel nach Ph. Eur. 2.9.20
  • Bestimmung der Dichtigkeit von Gummistopfen für Behältnisse nach Vorgaben des Ph. Eur., Kapitel 3.2.9 (Selbstabdichtung)
  • Spektralphotometrische Quantifizierung und Bewertung der Reinheit von Proteinen, DNA/RNA
  • Messung der Protein-Stabilität und Aggregation (Prometheus NT.48, NanoTemper Technologies GmbH)
  • Externe Auftragsanalytik mit qualifizierten und auditierten Partnerlaboren

  • Modulare Reinraumanlage mit ca. 180 m² Reinraumfläche, klassifiziert nach EU-GMP-Leitfaden, Annex 1 (Reinraum-Klassen A, B, C, D)
  • Permanente Überwachung der Reinraumanlage über ein Pharma-Monitoringsystem
  • Herstellungsräume ermöglichen durch die unterschiedlichen Reinraumklassen die Bearbeitung verschiedener Prozessschritte (Upstream / Downstream / Bulk / Abfüllung)
     

Qualifizierte Geräte für die Herstellung

  • CO2-Inkubatoren mit integriertem Rotationschüttler
  • Überdruckisolator
  • Bioreaktoren BIOSTAT® RM20|50 und BIOSTAT® STR200
  • Diverse Flüssigkeitshandlings-Geräte für Medienherstellung, Upstream und Downstrem:
    • Bereich FlexAct® COM
    • BioWelder® Total Containment zur sterilen Schlauchschweißung
    • BioSealer® zur sterilen Schlauchabtrennung
    • Diverse Pumpen (Schlauchquetsch-, Membranpumpen)
  • Reinraumklassenübergreifende Transferports Biosafe® 110 Monolever Port
  • Chromatographieanlage ÄKTA™pilot
  • Ultra- / Diafiltrationsanlage SARTOFLOW® Advanced
  • Halbautomatische Abfüllanlage (Formate: 5 ml, 10 ml, 20 ml)
     

Qualifizierte Geräte für die Qualitätskontrolle

  • NucleoCounter® NC-200™ zur automatischen Zellzahl- und Viabilitätsbestimmung
  • ELISA-Reader Tecan Infinite M1000 PRO
  • NanoDrop 2000
  • Prüfgerät nach Vorgaben des Ph. Eur. 2.9.20 für die Prüfung auf Partikelkontamination (sichtbare Partikel)
  • Kühl-und Gefriergeräte sowie Brutschränke mit Temperaturaufzeichnung und- überwachung über ein Monitoringsystem
  • Dichtigkeitsprüfgerät nach Vorgaben des Ph. Eur. Kapitel 3.2.9

  • Hoffmann M. Erfahrungen aus dem Aufbau und der Nutzung einer SU-basierten Smale-Scale-Produktionsanlage für klinische Prüfpräparate. 10. Konferenz Single-Use Disposables »Einsatz von Single-Use Equipment in der Biopharma- und Sterilproduktion«, December 5, 2018, Heidelberg

 

GMP antibody manufacturing – Our service for your antibody

 

Fraunhofer IZI Services for Antibodies

Fraunhofer IZI provides GMP Antibody Manufacturing Services with Sartorius Stedim Biotech single-use technologies