Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI

Ein Jahr Kymriah® CAR-T-Zell-Therapie in Deutschland

Pressemitteilung Novartis | 7. Oktober 2019

mehr Info

Dialysewasser kostengünstig und mobil reinigen

Forschung kompakt | 1. Oktober 2019

mehr Info

Promotionspreis der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig für Dr. Alexandra Rockstroh

Pressemitteilung | 19. September 2019

mehr Info

Fraunhofer IZI ist Gastgeber der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gentherapie e.V. (DG-GT)

Pressemitteilung | 16. September 2019

mehr Info

Wir transferieren biomedizinische Forschung in die Klinik.

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI erforscht und entwickelt spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurs­wissenschaften. Eine der Hauptaufgaben besteht dabei in der Auftragsforschung für biotechnologische, pharma­zeutische und medizintechnische Unternehmen, Kliniken, Diagnostische Labore sowie Forschungseinrich­tungen.

Innerhalb der Geschäftsfelder Wirkstoffe, Zell- und Gen­therapie und Diagnostik entwickelt, optimiert und validiert das Fraunhofer IZI Verfahren, Materialien und Produkte. Die Kompetenzen liegen in den Bereichen Zellbiologie, Immunologie, Wirkstoffbiochemie, Bioanalytik, Bioproduktion sowie Prozessentwicklung und Automatisierung. Im Forschungs­mittelpunkt stehen dabei die Indikationsbereiche Onkologie, immunologische Erkrankungen, Infektionskrankheiten sowie neurodegene­rative Erkrankungen.

Das Institut ist kliniknah orientiert und übernimmt Qualitätsprüfungen sowie die GMP-konforme Herstellung von klinischen Prüfmustern. Darüber hinaus unterstützt es Partner bei der Erlangung von Herstellungsgenehmigungen und Zulassungen.

Geschäftsfelder

Jobs / Karriere

Presse

Publikationen

Von der EU geförderte Forschungsprojekte

Neuigkeiten

Presseinformation Novartis / 7.10.2019

Ein Jahr Kymriah® CAR-T-Zell-Therapie in Deutschland

  • Vor rund einem Jahr hat die Europäische Kommission die CAR-T-Zellen von Novartis für Patientinnen und Patienten mit bestimmten lebensbedrohlichen Blutkrebserkrankungen und einer sehr eingeschränkten Überlebensperspektive in Deutschland zugelassen.
  • Jede patientenindividuelle CAR-T-Zell-Infusion ist das Ergebnis eines individualisierten, innovativen Herstellungs- und Logistik-Prozesses, den Novartis gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) in Leipzig etabliert hat.
  • In Deutschland sind inzwischen mehr als 15 Kliniken1 zertifiziert, die CAR-T-Zell-Therapie von Novartis durchzuführen.
 

Forschung kompakt / 1.10.2019

Dialysewasser kostengünstig und mobil reinigen

Wer an einer terminalen Störung der Nierenfunktion leidet, muss meist regelmäßig zur Dialyse. Für Betroffene ist die künstliche Blutwäsche eine große Belastung. Um die Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen, sind erhebliche Mengen reinigenden Dialysewassers erforderlich. Bislang gibt es keine Lösung, um dieses Dialysat kostengünstig zurückzugewinnen. Fraunhofer-Forscherinnen und Forscher entwickeln derzeit mit dem Kryoverfahren eine Methode, um Verunreinigungen im Wasser zu entfernen, ohne es zu verlieren. Mit diesem Ansatz lassen sich nicht nur Kosten einsparen – auch eine tragbare künstliche Niere für eine schonendere, wasserautarke Langzeitdialyse ist somit denkbar.

 

Presseinformation / 19.9.2019

Promotionspreis der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig für Dr. Alexandra Rockstroh

Dr. Alexandra Rockstroh aus der Abteilung Immunologie erhielt für ihre Promotion zum Thema »Entwicklung von Verfahren für die spezifische, serologische Diagnostik von Dengue- und Zika-Virusinfektionen mit modifizierten Envelope Proteinen« einen der Promotionspreise 2019 ...

 

Presseinformation / 16.9.2019

Fraunhofer IZI ist Gastgeber der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gentherapie e.V. (DG-GT)

Am 16. und 17. September 2019 treffen sich am Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI in Leipzig fast 200 ausgewiesene internationale Expertinnen und Experten sowie Nachwuchsforschende der Zell- und Gentherapie ...

Kontakt

Fraunhofer IZI

 

 

Perlickstraße 1
04103 Leipzig

Telefon +49 341 35536-1000
Fax +49 341 35536-8-1000
E-Mail info@izi.fraunhofer.de

 

Social Media