Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI

Minimalbetrieb am Fraunhofer IZI

Minimalbetrieb am Fraunhofer IZI

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona-Pandemie hat das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie den Forschungsbetrieb auf ein notwendiges Minimum reduziert. Seit dem 19. März 2020 befindet sich deshalb ein Großteil des Personals in Heimarbeit und ist vor Ort und ggf. auch telefonisch nicht zu erreichen.

Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt Emails.

Sollten Sie ein besonders dringliches Anliegen haben und keinen Ihrer Ansprechpartner via Email erreichen, senden Sie bitte eine Email an: jens.augustin@izi.fraunhofer.de

Wir sind bemüht, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Wir transferieren biomedizinische Forschung in die Klinik.

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI erforscht und entwickelt spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurs­wissenschaften. Eine der Hauptaufgaben besteht dabei in der Auftragsforschung für biotechnologische, pharma­zeutische und medizintechnische Unternehmen, Kliniken, Diagnostische Labore sowie Forschungseinrich­tungen.

Innerhalb der Geschäftsfelder Wirkstoffe, Zell- und Gen­therapie und Diagnostik entwickelt, optimiert und validiert das Fraunhofer IZI Verfahren, Materialien und Produkte. Die Kompetenzen liegen in den Bereichen Zellbiologie, Immunologie, Wirkstoffbiochemie, Bioanalytik, Bioproduktion sowie Prozessentwicklung und Automatisierung. Im Forschungs­mittelpunkt stehen dabei Entwicklungen im Bereich der Immunonkologie und Infektionsforschung.

Das Institut ist kliniknah orientiert und übernimmt Qualitätsprüfungen sowie die GMP-konforme Herstellung von klinischen Prüfmustern. Darüber hinaus unterstützt es Partner bei der Erlangung von Herstellungsgenehmigungen und Zulassungen.

Geschäftsfelder

Jobs / Karriere

Presse

Publikationen

Von der EU geförderte Forschungsprojekte

Neuigkeiten

 

Interview / 23.3.2020

Impfstoffentwicklung gegen COVID-19

Interview mit PD Dr. Sebastian Ulbert, Virologe und Leiter der Abteilung Immunologie und des Bereichs Impfstofftechnologien am Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI in Leipzig, zur Erforschung eines Impfstoffs gegen COVID-19.

 

Presseinformation / 2.3.2020

Per Anhalter durch menschliche Zellen: Fraunhofer IZI forscht an verbesserten Bildgebungsverfahren für Organoide

Zum 1. März 2020 startete ein neues Forschungsprojekt am Fraunhofer IZI. Mithilfe viraler und bakterieller Targeting-Sequenzen soll die Bildgebung lebender Zellen ...

 

Presseinformation der Universität Leipzig / 28.2.2020

Mit »lebenden Arzneimitteln« gegen Krebs und andere Volkskrankheiten

Sie wollen die Selbstheilungskräfte des Körpers besser nutzen und »lebende Arzneimittel« für viele Patienten verfügbar machen: Wissenschaftler der TU Dresden, des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie IZI und der Universität Leipzig nehmen mit ihrem gemeinsamen Großantrag im Innovationswettbewerb »Clusters4Future« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine entscheidende Hürde. Heute (28.2.) wird der Förderantrag für das Projekt SaxoCell eingereicht, das sich als eines von 16 aus 137 Vorschlägen durchsetzen konnte. In der Finalrunde wählt eine Expertenjury bis zu sieben Projekte aus, die für 9 Jahre jährlich mit bis zu fünf Millionen Euro gefördert werden.

Presseinformation des PIONEER Konsortiums / 26.2.2020

Wichtiger Meilenstein im PIONEER-Projekt erreicht – Die ersten beiden Datensätze wurden auf die PIONEER Big Data-Plattform hochgeladen

PIONEER ist ein europäisches Exzellenznetzwerk für Big Data bei Prostatakrebs an dem 32 Partner aus 9 Ländern beteiligt sind, darunter auch das Fraunhofer IZI. In einem wichtigen Schritt wurden jetzt die ersten Datensätze vom Erasmus University Medical Center (MC) in die PIONEER Big Data-Plattform übertragen. Durch die Anwendung von Big Data und die Analyse realer Patientendaten möchte PIONEER die Prostatakrebslandschaft verändern, um die Gesundheits- und Sozialfürsorge aller Prostatakrebspatienten und ihrer Familien zu verbessern. Fraunhofer IZI arbeitet im Rahmen von PIONEER zu den Themenfeldern Datenharmonisierung transkriptomweiter Expressionsstudien sowie statistische Datenanalysen zur Identifizierung und Bestätigung von Biomarkern.

 

»Für die Zukunft haben wir viel in der Pipeline!«

Portrait über Dr. Gerno Schmiedeknecht im Rahmen des Projekts „70 Jahre. 70 Köpfe“ der Fraunhofer-Gesellschaft.

 

»Unsere Arbeit rettet Leben!«

Portrait über Dipl.-Ing. Kati Kebbel im Rahmen des Projekts „70 Jahre. 70 Köpfe“ der Fraunhofer-Gesellschaft.

Kontakt

Fraunhofer IZI

 

 

Perlickstraße 1
04103 Leipzig

Telefon +49 341 35536-1000
Fax +49 341 35536-8-1000
E-Mail info@izi.fraunhofer.de

 

Social Media