Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI

Wir transferieren biomedizinische Forschung in die Klinik.

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI erforscht und entwickelt spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurs­wissenschaften. Eine der Hauptaufgaben besteht dabei in der Auftragsforschung für biotechnologische, pharmazeutische und medizintechnische Unternehmen, Kliniken, diagnostische Labore sowie Forschungseinrichtungen.

Innerhalb der Geschäftsfelder Zell- und Gentherapie, Wirk- und Impfstoffe, Molekular- und Immundiagnostik sowie Extrakorporale Therapien entwickelt, optimiert und validiert das Fraunhofer IZI Verfahren, Materialien und Produkte. Die Kompetenzen liegen in den Bereichen Zellbiologie, Immunologie, Wirkstoffbiochemie, Bioanalytik, Bioproduktion sowie Prozess­entwicklung und Automatisierung. Im Forschungsmittelpunkt stehen dabei Entwicklungen im Bereich der Immunonkologie und Infektionspathologie. Im S3-Sicherheitslabor werden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten unter der biologischen Schutzstufe 3 realisiert und hochpathogene Erreger untersucht.

Das Institut ist kliniknah orientiert und übernimmt Qualitätsprüfungen sowie die GMP-konforme Herstellung von klinischen Prüfmustern. Darüber hinaus unterstützt es Partner bei der Prozessentwicklung für die pharmazeutische Herstellung von ATMPs und Biologicals inklusive der Erlangung von Herstellungsgenehmigungen und Zulassungen.

Aktuelles

Aktuelle Pressemitteilungen

25.10.2022

Internationales Forscherteam klärt molekulare Struktur von Meprin alpha auf

Gemeinsam mit Kolleg*innen der Monash Universität (Melbourne, Australien) und weiteren Einrichtungen, haben Forschende des Fraunhofer IZI die helikale Ultrastruktur der Metalloprotease Meprin alpha aufgeklärt. Die Ergebnisse wurden nun im Fachjournal Nature Communications veröffentlicht.
Read more

6.9.2022

Roadmap für die zukünftige Herstellung ausreichender Produktzahlen von zellbasierten Krebsmedikamenten

Zellbasierte Immuntherapien, wie die CAR T Zelltherapie, sind effektive Mittel zur Behandlung von Krebserkrankungen. Um dem rasant wachsenden Bedarf an solchen gerecht zu werden, sind technologische Fortschritte in verschiedenen Disziplinen notwendig. Im kürzlich erschienenen Artikel »Potential solutions for manufacture of CAR T cells in cancer immunotherapy« im Fachjournal Nature Communications fassen Forschende des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie den aktuellen Stand der Forschung zusammen und erörtern Lösungsansätze zur Überwindung biologischer und technischer Hürden.
Read more

5.9.2022

REMEDi4ALL, eine EU-finanzierte Forschungsinitiative, soll die Wiederverwendung von Medikamenten in Europa vorantreiben

Das von der EU geförderte Projekt REMEDi4ALL wird das Repurposing von Arzneimitteln, d.h. die Suche nach neuen therapeutischen Optionen für bestehende Medikamente, in Bereichen mit hohem ungedecktem medizinischen Bedarf einen großen Schritt voranbringen. Die drei beteiligten Fraunhofer-Institute, für Translationale Medizin und Pharmakologie ITMP, für Zelltherapie und Immunologie IZI und für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, vereinen ihre Expertise in der Durchführung von in-silico und in-vitro getriebenen Drug-Repurposing-Programmen, dem Design von prädiktiven in-vivo-Modellen, der Durchführung von klinischen Studien und der Entwicklung von Algorithmen für die Analyse von Wirkstoffforschungsdaten.
Read more

7.6.2022

Präklinische Testung eines ATMP zur Behandlung von Knieknorpelschäden abgeschlossen

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI ist als GLP-Prüfeinrichtung zertifiziert. Zuletzt wurde am Institut u.a. eine präklinische Studie zur Testung der Unbedenklichkeit eines ATMP zur Behandlung von Knorpelschäden am Knie durchgeführt. Ein von der BioPlanta GmbH entwickeltes Arzneimittel für neuartige Therapien (Advanced Therapy Medicinal Product, ATMP) wurde dafür umfangreichen Prüfungen unter GLP-Bedingungen hinsichtlich seiner potenziellen unerwünschten Biodistribution und Tumorigenität unterzogen.
Read more

Presse / Medien

 

Als Institution der anwendungsorientierten Forschung legt das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI großen Wert auf die Information von Kunden und Öffentlichkeit.

Veranstaltungen

 

Das Fraunhofer IZI bietet seinen Partnern und Gästen Raum zur Kommunikation.

Nutzen Sie die modernen und repräsentativen Räumlichkeiten des Fraunhofer IZI für Ihre Veranstaltung. Der moderne und flexibel gestaltbare Seminarbereich bietet Raum zum Beispiel für Workshops, Symposien, Tagungen und Lehrveranstaltungen.

 

Fraunhofer-Leitprojekt

Automatisierte Produktionstechnologien für mRNA-basierte Arzneimittel

 

Fraunhofer-Preis »Technik für den Menschen und seine Umwelt« 2021

Für die Entwicklung eines effizienteren, schnelleren und umweltfreundlicheren Vakzinherstellungsverfahrens.

 

Sächsisches Zukunftscluster

SaxoCell

 

Sachsenweite Corona-Feldstudie und Begleitforschung

Die SaxoCOV-Studie untersucht die Ausbreitung der SARS-CoV-2-Epidemie in Sachsen und die vom Virus ausgelöste Erkrankung.

 

Jahresbericht 2021/22

Der Jahresbericht gibt Ihnen einen Einblick in die Struktur des Fraunhofer IZI, unsere Leistungen, Erfolge, Angebote sowie ausgewählte Projektbeispiele.

Von der EU geförderte Forschungsprojekte

Forschungsprojekte des Fraunhofer IZI, die über die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert werden.

 

Geschäftsfelder und Kernkompetenzen

Das Fraunhofer IZI bietet FuE-Dienstleistungen für pharmazeutische, biotechnologische & medizintechnische Unternehmen sowie Partnern aus Forschungsinstitutionen, Klinken & diagnostischen Labors.

Jobs / Karriere

Wir informieren Sie über aktuelle Stellenangebote des Fraunhofer IZI. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen die Fraunhofer-Gesellschaft als Arbeitgeber eröffnet.

Publikationen

Gern stellen wir unseren Kunden und Partnern sowie der interessierten Öffentlichkeit Informationen zu unseren Forschungsaktivitäten zur Verfügung.

Kontakt

Fraunhofer IZI

 

 

Perlickstraße 1
04103 Leipzig

Telefon +49 341 35536-1000
Fax +49 341 35536-8-1000

 

Social Media