Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung am Fraunhofer IZI

Das Fraunhofer IZI bietet seinen Partnern und Gästen Raum zur Kommunikation. Nutzen Sie die modernen und repräsentativen Räumlichkeiten des Fraunhofer IZI für Ihre Veranstaltung.

Der moderne und flexibel gestaltbare Seminarbereich bietet Raum zum Beispiel für Workshops, Symposien, Tagungen und Lehrveranstaltungen. Das lichtdurchflutete Atrium dient nicht nur repräsentativen Gelegenheiten, sondern bietet auch genügend Raum für Ausstellungen und Präsentationen. Wir beraten Sie und unterstützen Sie gern bei der Organisation und Planung Ihres Events.

Eine detaillierte Übersicht über unser Raumangebot erhalten Sie hier:

Aktuelle Veranstaltungen

 

Lange Nacht der Wissenschaften

16. Juli 2021, online

Banner Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig 2021

Am Freitag 16. Juli 2021 laden die Wissenschaftseinrichtungen der Stadt Leipzig zur Langen Nacht der Wissenschaften ein. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr digital statt. Beiträge für Kinder starten um 14 Uhr, das Opening-Event um 16:30 Uhr, und ab 18 Uhr geht es los mit allen Videos, Audios, Interacts und Livestreams.

In den Filmbeiträgen des Fraunhofer IZI kann man sich über die Herstellung der Zell- und Gentherapie informieren, die zur Behandlung bestimmter Krebsarten eingesetzt wird, und mehr über das effizientere, schnellere, umweltfreundlichere Herstellungsverfahren von inaktivierten Impfstoffen erfahren, das gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA entwickelt wurde.

Die Beiträge des Fraunhofer IZI finden sich ab 18 Uhr hier.

Mehr Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaften in Leipzig und das komplette Programm aller Einrichtungen unter www.wissen-in-leipzig.de

Leipzig Immune ONcology (LION) Conference

9.–10. November 2021, Virtuelle Konferenz

Logo Leipzig Immune ONcology (LION) Conference

Die »Leipzig Immune ONcology (LION) Conference« bringt Mediziner*innen, Wissenschaftler*innen und die Industrie zusammen, um die neuesten Entwicklungen und Highlights zu speziellen Themen der Immunonkologie zu diskutieren. Das jährlich stattfindende Treffen wird vom Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie und dem Universitätskrebszentrum des Universitätsklinikums Leipzig organisiert.

Die LION Conference steht unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO).

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.lion-conference.com und ganz bequem per Newsletter.

 

Wissenschaftskino

Gemeinschaftliche Film- und Diskussionsreihe mit Expert*innen aus Leipziger Wissenschaftseinrichtungen unterstützt durch das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig und die Stadt Leipzig

Auswahl vergangener Veranstaltungen

 

Eröffnung des Zentrum Naturstoff-basierte Therapeutika (ZNT)

Am 27. Mai 2021 wurde an der Hochschule Anhalt das Zentrum für Naturstoff-basierte Therapeutika (ZNT) feierlich eröffnet.

Das neue Zentrum ist ein Forschungslabor der Hochschule Anhalt unter Beteiligung des Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI am Standort Köthen. Im ZNT werden künftig Wirkstoffe / wirkstoffangereicherte Produkte aus Algen und Pflanzen für den Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelbereich identifiziert und hergestellt.

Live-Stream: https://youtu.be/YTWj2zp-vD8

Weitere Informationen

German-Polish BioTech Networking Day

The Fraunhofer Institute for Cell Therapy and Immunology and the Fraunhofer Center for International Management and Knowledge Economy hosted the German-Polish Biotech Networking Day on December 11, 2020. Selected Fraunhofer research groups networked with innovative Polish companies from the pharmaceutical and biotech industry and local industry associations. The aim of the event was to identify and initiate transnational cooperation opportunities in the fields of cell and gene therapy and drug development.

Wissenschaftskino »Club der roten Bänder - Wie alles begann«

Im Rahmen des Wissenschaftskinos, einer Veranstaltungsreihe der Leipziger Wissenschaftseinrichtungen, luden das Fraunhofer IZI und die Unversität Leipzig am 9. April 2019 um 19 Uhr in das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig ein (Grimmaische Straße 6 in Leipzig). Gezeigt wurde der Kinofilm »Club der roten Bänder - Wie alles begann« (D, 2019). Der Film zeigt sechs gewöhnliche Teenager, deren Leben sich durch schwere Schicksalsschläge von heute auf morgen ändert. Plötzlich bestimmen Untersuchungen, Diagnosen und Krankenhausaufenthalte ihren Alltag, was sie eines Tages im »Club der roten Bänder« vereinen wird. Im Anschluss an den Film diskutierten zum Thema Krebsforschung und Krebsmedizin Prof. Dr. Florian Lordick (Universitäres Krebszentrum Leipzig), Prof. Dr. Dr. Ulrike Köhl (Fraunhofer IZI)  und der Regisseur des Films Felix Binder.

Gemeinsamer Neujahrsempfang der Leipziger Fraunhofer-Institute

© Fraunhofer IZI

Das Fraunhofer IZI und das Fraunhofer IMW laden jährlich zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zum gemeinsamen Neujahrsempfang ein. In entspannter Atmosphäre werden Bilanz gezogen und die zukünftigen Ziele aufgezeigt. Der Veranstaltungsort wechselt alternierend zwischen den Fraunhofer-Einrichtungen. 

Fraunhofer Life Science Symposium

Das Fraunhofer Life Science Symposium bringt jedes Jahr bis zu 200 Teilnehmer*innen aus industriellen, akademischen und klinischen Einrichtungen zusammen, die sich zu wechselnden Themenschwerpunkten über neueste Technologien, Trends und Entwicklungen austauschen. www.fs-leipzig.com

International Symposium on Neuroprotection and Neurorepair

Das International Symposium on Neuroprotection and Neurorepair wird alle zwei Jahre an wechselnden Orten veranstaltet. Bis zu 500 internationale Gäste aus Forschung, Klinik und Wirtschaft diskutieren neueste Forschungsergebnisse im Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen. Dazu zählen unter anderem Schlaganfall, Alzheimer, Demenz und Morbus Parkinson, für die es heute nur ungenügende Behandlungsmöglichkeiten gibt. Im Fokus stehen dabei neue therapeutische und diagnostische Ansätze.

Girls’Day am Fraunhofer IZI

© Fraunhofer IZI

Seit 2012 nimmt das Fraunhofer IZI am bundesweiten Girls’day teil. Der Girls’day ist ein jährlich stattfindender Aktionstag, der speziell Mädchen und Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Das Fraunhofer IZI versucht mit dem Girls’Day vorrangig Mädchen der gymnasialen Oberstufe anzusprechen, um einen Beitrag zur Qualifizierung weiblicher Führungskräfte im wissenschaftlichen Betrieb zu leisten.

Lange Nacht der Wissenschaften

© Fraunhofer IZI

Alle zwei Jahre findet in Leipzig die Lange Nacht der Wissenschaften statt. Auch das Fraunhofer IZI öffnet dabei bis spät in die Nacht seine Pforten und präsentiert der Öffentlichkeit anschaulich die vielfältigen Bereiche, in denen am Institut geforscht wird.

World Conference on Regenerative Medicine

Von 2007 bis 2015 organisierte das Fraunhofer IZI alle zwei Jahre die World Conference on Regenerative Medicine, mit bis zu 1.000 Teilnehmer*innen einen der europaweit größten Events im Bereich der Regenerativen Medizin. Die Konferenz bot eine Plattform für den interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch, vor allem für die Bereiche Stammzellforschung, Zell- und Gentherapie, Biomaterialien und Tissue Engineering.

Parlamentarischer Tag Halle

© Fraunhofer IZI

Im Rahmen eines Parlamentarisch-Akademischen Tages zieht die Projektgruppe Molekulare Wirkstoffbiochemie und Therapieentwicklung des Fraunhofer IZI am Standort Halle (S.) jährlich Bilanz. Die Forscher*innen aus Halle berichten vor Gästen aus Politik, Wirtschaft und dem akademischen Umfeld, was bisher erreicht wurde und welche Ziele als nächstes angestrebt werden. Die Außenstelle des Fraunhofer IZI betreibt sowohl Auftragsforschung für die Industrie, ist aber auch an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungskonsortien beteiligt. Das Kompetenz- und Leistungsspektrum reicht dabei von der Identifizierung neuer Zielproteine, die ganz am Anfang einer Wirkstoffentwicklung stehen, bis hin zur präklinischen Entwicklung von Wirkstoffkandidaten.

ISAD International Symposium on Albumin Dialysis

© Fraunhofer IZI

Die jährliche Veranstaltung wird durch den FORUM LEBERDIALYSE e.V. in enger Zusammenarbeit mit der Rostocker Außenstelle Extrakorporale Therapiesysteme des Fraunhofer IZI organisiert. Etwa 100 ausgewiesene Expert*innen kommen zusammen, um neuste Erkenntnisse aus den Bereichen der extrakorporalen Blutreinigung sowie Leber-Support-Systemen zu diskutieren. Dabei stehen die klinische Tauglichkeit neuer und optimierter Systeme sowie Erfahrungen aus verschiedenen Studien im Mittelpunkt der Diskussionen.

29. April 2015: 10jähriges Jubiläum Fraunhofer IZI und Eröffnung dritter Bauabschnitt

© Fraunhofer IZI

Am 29. April 2015 feierte das Fraunhofer IZI sein 10jähriges Bestehen. Das Institut hat sich durch die Aufbauphase hinweg kontinuierlich gut entwickelt. Zeitgleich zum Jubiläum wurde der dritte Forschungsneubau eingeweiht, um der wachsenden Projekt- und Mitarbeitendenzahl gerecht zu werden. 300 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik waren gekommen, um den Feierlichkeiten beizuwohnen und das neue Gebäude erstmals zu besichtigen.