Ministerpräsident Milbradt zu Gast am Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie

20.9.2006

Am 19. Juni besuchte Ministerpräsident Milbradt das IZI in der BIO CITY Leipzig, um sich über den erfolgreichen Start des Institutes zu informieren und mit Wissenschaftlern über neueste Forschungsansätze und -ergebnisse zu diskutieren.

Zum Einstand wurde Prof. Dr. Georg Milbradt von dem Institutsleiter Prof. Dr. Frank Emmrich empfangen, der in einem Vortrag die Arbeit des Institutes und die zukünftigen Arbeitsgebiete des Institutes vorstellte. In einem anschließenden Rundgang durch das Institut präsentierte der Institutsleiter sowohl die neue Reinraumanlage zur Herstellung klinischer Prüfpräparate als auch aktuelle Forschungsarbeiten von Wissenschaftlern des Institutes. Das Land Sachsen ist zusammen mit der Stadt Leipzig (vertreten durch die Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer) wesentlich an der Umsetzung des Institutes beteiligt. Land und Stadt zusammen unterstützen das Institut in der Startphase mit 1,9 Mio. Euro jährlich. Der Besuch des Ministerpräsidenten fand im Vorfeld der 9.Veranstaltung »Bio Meets Public – eine Biosaxony Initiative« statt. Den thematischen Schwerpunkt der Veranstaltung bildete »Was wird uns heilen? – Regenerative Medizin in Sachsen – Herausforderungen und Perspektiven«. Hierzu diskutierten sächsische Experten der Regenerativen Medizin sowie Wissenschaftler und Unternehmen über medizinische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Perspektiven, Chancen und Risiken.