3. Fraunhofer Life Science Symposium: Ischämie und Regeneration

12.3.2008

Vom 24. bis 25. Oktober 2008 findet in Leipzig das 3. Fraunhofer Life Science Symposium statt. In diesem Jahr stellen renommierte Wissenschaftler und Kliniker ihre Forschungsergebnisse erstmals im neuen Institutsgebäude des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI) vor. Das Institut organisiert das Symposium erneut und ist stolz, Referenten, Industrieaussteller und Teilnehmer in dem modernen Gebäude begrüßen zu dürfen.

© Fraunhofer IZI

Schlaganfälle und Herzinfarkte zählen in den Industriestaaten zu den häufigsten Todesursachen. Selbst bei einer erfolgreichen Akutbehandlung müssen Patienten in vielen Fällen noch lange mit den Folgeschäden leben. Die Regeneration ischämischer Erkrankungen durch innovative Therapien stellt eine wichtige und dringend benötigte Behandlungsart dar. In den wissenschaftlichen Vorträgen wird es daher um die Therapie von Herzinfarkten, Schlaganfällen und peripheren Durchblutungsstörungen gehen, insbesondere unter Nutzung von Stammzellen. Auch bildgebende Verfahren und die Prozessentwicklung in der Regeneration ischämischer Erkrankungen bilden thematische Schwerpunkte.

Begleitet wird die Veranstaltung von einer Industrieausstellung im hellen, weitläufigen Atrium des Instituts. Die Ausstellung fördert den direkten Austausch zwischen Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Die Einreichung von Postern und Abstracts ist ab sofort unter http://www.fs-leipzig.com/ möglich.