Gemeinsam gegen Corona

Aktionsprogramm »Fraunhofer vs. Corona«

Expertinnen und Experten von Fraunhofer wirken bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie an vorderster Front mit – und unterstützen Wirtschaft und Gesellschaft bei der Bewältigung direkter Auswirkungen und späterer Folgen. Das Fraunhofer IZI ist mit folgenden Projekten beteiligt.

Mehr Info

 

C19-Lungen-Chip

Arzneimittel-Repurposing mittels eines COVID-19 Infektionsmodells in einer immunkompetenten Lunge-on-Chip-Plattform

 

DEFEND-CoV2

Testung von Impf- und Wirkstoffen gegen SARS-CoV-2

 

 

CoroVacc

Entwicklung eines Sars-CoV-2-spezifischen Impfstoffs auf Basis von Herpesviren

 

CoronaSense

Covid-19-Peptid-Bindungsanalyse für Diagnostik und Therapie

 

CoV-tot

Untersuchung des Einflusses einer Virusinaktivierung auf das Epitop-Spektrum von (COVID-19)-Seren

 

Mit ganzer Kraft gegen die Pandemie und ihre Folgen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat Gelder zur Forschung zum Coronavirus und für die Medikamenten- und Impfstoffentwicklung bereitgestellt. Das Fraunhofer IZI erhält eine Projektförderung für »CoVER-Ab – Humane Antikörper gegen SARS-CoV2 für die Prophylaxe und Therapie von COVID-19«.

 

CoVER-Ab

Humane Antikörper gegen SARS-CoV2 für die Prophylaxe und Therapie von COVID-19

Forschungsförderung aus Sachsen

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (SMWK) stellt kurzfristig Mittel für die Forschung zu SARS-CoV2 zur Verfügung.

 

Covidval

Klinische Studie zum Einsatz von ACE-Bluthochdruck-Hemmern als Therapie im Kampf gegen COVID-19

Pressemitteilungen und Interviews zum Thema

Presseinformation Klinikum St. Georg / 12.5.2020

ACE-Bluthochdruck-Hemmer als Therapie im Kampf gegen COVID-19?

Presseinformation / 24.4.2020

Fraunhofer beteiligt sich an Nachbarschaftshilfe zwischen EU-Partnern bei Coronavirus-Tests

Interview / 23.3.2020

Impfstoffentwicklung gegen COVID-19