Projektzentrum Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin in Erfurt, Thüringen

Projektzentrum Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin in Erfurt
© Fraunhofer IZI

Projektzentrum Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin in Erfurt

Das Projektzentrum Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin in Erfurt bündelt die Kernkompetenzen dreier Fraunhofer-Institute, die die Disziplinen Biowissenschaften, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik sowie Optik und Photonik abdecken. Gemeinsam sollen anwendungsreife Systeme für Medizintechnik, Analytik, Diagnostik, Biotechnologie, Biophotonik, Pharma, Gesundheit und Altern sowie Ernährungswirtschaft entwickelt und in die Industrie transferiert werden. Anwendungsfelder liegen dabei unter anderem in der verbesserten medizinischen Bildgebung und Visualisierung sowie in Technologien für die Biomarker-Analyse.

 

Beteiligte Fraunhofer-Institute: