Studienbegleitende Immundiagnostik

Die Abteilung Therapievalidierung führt studienbegleitend unter GLP- bzw. unter GLP-analogen Bedingungen die Aufbereitung, Diagnostik und Einlagerung von Patientenproben durch. Dabei wird die bestmögliche Strategie von der Probenentnahme, über den Transport bis hin zu verschiedenen analytischen Verfahren und zur Probeneinlagerung geplant. Die Probenqualität steht dabei stets im Mittelpunkt, um optimale diagnostische Ergebnisse sowie den Erhalt der Probe auch während der Langzeitlagerung zu gewährleisten. 

Studienbegleitende Diagnostik für eine klinische Studie (Phase III) zur Evaluierung des Immuntherapeutikums DCVax®-L für die Behandlung von Glioblastoma Multiforme

DCVax®-L (Northwest Biotherapeutics GmbH) ist ein auf körpereigenen Immunzellen basierendes Therapeutikum, das zur Behandlung von Glioblastoma Multiforme zusätzlich nach der Standardtherapie eingesetzt werden soll. Die Therapie beruht auf Immunzellen des peripheren Bluts, die in vitro zu speziellen antigenpräsentierenden Zellen, den dendritischen Zellen (DCs), differenziert werden. Anschließend werden die noch unreifen DCs mit einem Tumorlysat in Kontakt gebracht und dadurch »trainiert«, die Tumorzellen zu erkennen. Die so gereiften DCs werden dem Patienten injiziert und können nun im Körper eine Immunantwort gegen verbleibende Tumorzellen auslösen. Im Rahmen einer klinischen Studie (Phase III), in der die Wirksamkeit von DCVax®-L getestet wird, werden in diesem Projekt Zellen aus dem peripheren Blut von Patienten (peripheral blood mononuclear cells; PBMCs) isoliert, qualitativ beurteilt und für die Langzeitlagerung kryokonserviert. Ziel ist es, zur Unterstützung der klinischen Daten geeignete Assays zu entwickeln, die eine funktionelle Immunantwort gegen Tumorzellen im Patienten nach Behandlung mit DCVax®-L nachweisen können.

Abgeschlossene Projekte:

  • Studienbegleitende Diagnostik zum Immunstatus von Patienten mit akuter Diarrhoe nach Therapie mit Arhama® Tinktur N
  • Studienbegleitende Diagnostik zur Bestimmung von Mucin-1-reaktiven Antikörpern und Immunzellen im Blut von Patienten nach Behandlung mit CVac™
  • Testung einer lokalen bakteriziden Behandlung nach Zeckenbissen in einem Borrelieninfektionsmodell